E-9.info

Länder Karten & Infos Reiseberichte Essen & Wohnen

Frankreich / Côte Basque - Aquitaine - Poitou Charentes - Pays de la Loire - Bretagne - Basse Normandie - Haute Normandie - Nord-Pas-de-Calais-Picardie

Aquitaine


wandern an der französischen Atlantikküste, Côte d'Argent - Silberküste


64km Küstenkilometer entlang des "Becken von Arcachon", der alte Badeort Lanton, die berühmte "Dune du Pilat" - höchste Düne Europas, der 53m hohe Leuchtturm am Cap Ferret, Lacanau, Austragungsort spektakulärer Surfwettbewerbe....
Biscarrosse nennt gleich zwei Seen sein Eigen, Mimizan allerdings auch.


Lanton

wir kommen des Abends im November 2015 in Lanton an, einem Badeort am "Becken von Arcachon". Eigentlich hatten wir uns auf einen Sturmgepeitschten Atlantik gefreut - jetzt haben wir noch 17°C und die Sonne geht gerade unter. Ist aber auch ganz schön.

Tipp: einplanen, dass Badeorte im Winter nicht mehr so stark besucht sind, Hotels besser vorab reservieren und Proviant einpacken, die letzen beiden Restaurants haben an diesem Abend bereits um 19:00 Uhr geschlossen.

wandern auf dem E9 am "Becken von Arcachon"



Hossegor

Der Badeort ist vor allem bei Surfern und Wellenreitern sehr beliebt.

Soulac-sur-Mer > Royan

Wandern, schwimmen, und den Tag bei einem guten Wein ausklingen lassen. Soulac-sur-Mer ist der nördlichste Badeort Aquitaniens, seine weiten helle Sandstränden liegen auf der Halbinsel Médoc, einem der bekanntesten Weinbaugebiete.
Mit der Fähre gehts über die Gironde nach Royan in Poitou-Charentes.

Lacanau

an dem im 20.Jahrhundert angelegten Ortsteil Lacanau-Océan finden regelmäßig die Surf Weltmeisterschaften statt. Dahinter, von Dünen und Pinienwald geschützt liegt nach 3km einer der größten Binnenseen Frankreichs mit dem eigentlichen Ort Lacanau.
Kommentare

Sie haben Tipps zum E-9?
Schreiben Sie gern eine Mail mit dem Betreff: Gastautor

Follow us: Facebook.com /kuestenwandern instagram.com/e9_wandern/

Disclaimer & Impressum

Impressum, Datenschutz, Facebook und Haftungsausschluss