E-9.info

Länder Karten & Infos Reiseberichte Essen & Wohnen

Frankreich / Côte Basque - Aquitaine - Poitou Charentes - Pays de la Loire - Bretagne - Basse Normandie - Haute Normandie - Nord-Pas-de-Calais-Picardie

wandern an der Küste von Poitou-Charentes



Hot Spots am Wegesrand In La Rochelle die mächtigen Befestigungsanlagen des Hafens bestaunen, sie brachten der Küstenstadt den Beinamen „Tor zum Ozean“. Im Aquarium von La Rochelle lassen sich die schönsten und größten europäischen Fischarten bestaunen.

Oder das imposante Fort Boyard besuchen, eine Festungsinsel aus dem 19. Jahrhundert, Namenspate der gleichnamigen französischen Fernsehspielshow. Erreichbar mit dem Boot von Boardville oder Fouras.

am Eingang zur Gironde-Bucht liegt weiter südlich "Châtelaillon-Plage" und das Naturschutzgebiet der Yves-Sümpfe.

Das beliebteste Fotomotiv von Saint-Palais-sur-Mer in Royan - das sind die „Carrelets“, Fischernetze die von in den 50er Jahren rekonstruierten Pfahlhüttenaus zu Wasser gelassen werden. Durch sie bekam Royan das Zertifikat „Ville d’Art et d’Histoire“

Île de Ré

Die Île de Ré liegt westlich von La Rochelle nördlich der Île d’Oléron. Zwischen den beiden Inseln liegen die Île d’Aix und die künstliche Insel vom Fort Boyard. Auf einer Länge von 30 Kilometer bis zu fünf Kilometer breite An der schmalsten Stelle, bei Le Martray, ist die Île de Ré nur zirka 100 Meter breit. Liebevoll nennt man sie wegen ihrer feinen Sandstrände auch „Ré la Blanche“, also „Ré die Weiße“.
Ein Abstecher vom E-9 über die drei Kilometer lange Brücke loht sich also, um die ausgedehnten Marsche, die feinen Sandstrände zwischen den Dünen und Kreidefelsen, den Pinien- und Zypressenwäldern zu entdecken.

Poitou Charentes

Der Küstenabschnitt zwischen Poitou-Charentes und dem Loire-Tal bekam seinen Namen vom Département Charente Maritime. La Rochelle ist die Hauptstadt der Region im Golf von Biscaya.

La Rochelle

Die beiden schönsten Strände der Hafenstadt und Hauptstadt der Region sind der "Plage de la Pointe des Minimes" und "Plage de la Concurrence". Unter anderen ist La Rochelle die Partnerstadt von Lübeck am deutschen Teil des E9.

Soulac-sur-Mer < Royan

Im 19. Jahrhunderts war Royan ein mondäner Badeort, heute ist en noch immer wegen seiner Strände nn den windgeschützten Sandbuchten bei den Feriengästen sehr beliebt.

Mit der Fähre gehts über die Gironde von Royan nach Soulac-sur-Mer in Aquitaine.
Kommentare

Sie haben Tipps zum E-9?
Schreiben Sie gern eine Mail mit dem Betreff: Gastautor

Follow us: Facebook.com /kuestenwandern instagram.com/e9_wandern/

Disclaimer & Impressum

Impressum, Datenschutz, Facebook und Haftungsausschluss