E-9.info

Länder Karten & Infos Reiseberichte Essen & Wohnen

Spanien / Galicien "Costa da Morte" - Asturien "Costa Verde" - Kantabrien und Picos de Europa - Baskenland

Costa Vasqua - die baskische Küste

malerische Strände, eingebettet zwischen Klippen und grünen Tälern. Stadtstrände voller Charme wie in San Sebastián oder die Promenade von Hondarribia. Der Flysch zwischen Deba und Zumaia. Die baskische Küste hat viel zu bieten

Muskiz - Zierbena - Portugalete (Großraum Bilbao) - Getxo - Sopelana - Barrika - Plentzia - Gorliz - Lemoiz - Bakio - Bermeo - Mundaka - Sukarrieta - Busturia - Gautegiz-Arteaga - Elantxobe - Ibarrangelu - Ea - Ispaster - Lekeitio - Mendexa - Berriatua - Ondarroa - Mutriku - Deba - Zumaia - Getaria - Zarautz - Aia - Orio - San Sebastián - Pasaia - Hondarribia

Saturraran - Mutriku - Deba 8,6km (E9 = GR121)

Details @ "TrailDino.com", Route GR121

Deba - Zumaia 13km (E9 = GR121 / Flysch-Route)

Die Flysch Route ist ein Teil des Küstenwanderwegs E9 und beginnt bei der Kapelle in San Telmo. Er führt über scharfkantige Lamellen, die so gleichmäßig aussehen, als wären sie von Menschen in den Fels gehauen worden. Tatsächlich aber sind die Ursachen dafür 50 Millionen Jahre Erosion und Erdbewegungen.

alternativ zur Wanderung ist es möglich, mit dem Schiff ab Zumaia über Deba nach Mutriku zu fahren.

Die Höhlen von Ekain und Altamira
zwischen Zarautz und Deba liegen im Laneseinneren bei Zestoa die Höhlen Ekainberri, eine Nachbildung der Höhle Ekain im Tal von Sastarrain. Der lange Fußweg zum Museum führt zunächst an mehreren tristen Parkplätzen vorbei. In dem Museum im Wald ist ohne Reservierung und vorab Kartenkauf im Ort keine Besichtigung möglich.

Anders in Altamira. Dort ist das Museum mit dem Höhlennachbau sehr gut ausgeschildert, gut zu erreichen, sehr hell und offen. Die Führung ist beeindruckend. (Exponate, Bilder und Zeichnungen aus der Zeit ca. 15.000 - 12.000 v.Chr.)

Details @ "TrailDino.com", Route GR121

Details @ "Zumaia.eus", Route GR121

Details @ "tourismus.euskadi.eus" Flysch Route

Inspiration: unsere E9 Wanderung auf dieser Etappe



Zumaia - Zarautz 9,3km (E9 = GR121)

Details @ "TrailDino.com", Route GR121

Zarautz - Orio 7,1km (E9 = GR121)

Details @ "TrailDino.com", Route GR121

Orio - Donostia / San Sebastian 18km (E9 = GR121)

Details @ "TrailDino.com", Route GR121

San Sebastián - Pasajes (E9 = Camino de Santiago)

Details @ "Spain-Holiday.com"

Pasajes / Pasaia - Hondarribia 21km (E9 = Camino de Santiago)

Details @ "Wikiloc.com"

Heute habe ich mein Herz an an Hondarribia verloren. Zu Recht gilt die geschichtsträchtige Stadt als eine der schönsten Städte im Baskenland. In den Gassen und Straßen dieses Küstenortes kann man sich an manchen Stellen in die Zeit Karl V. und der Schmuggler zurück versetzt fühlen.
Gelegen an der Grenze zu Frankreich, mit seiner Burg, in der sich heute ein Parador befindet, den Palästen, Treppen, Terassen, dem Fischerviertel... Die Farben, die Küche - erwandern und erkunden Sie es selbst.
Schon immer waren hier Walfänger, Wikinger und Fischer unterwegs, auf deren Spuren heute Touristen auf dem E9 an der baskischen Küste wandern.

Inspiration meine Eindrücke von Hondarribia



die baskische Küche

typische baskische Hausmannskost sind Gerichte wie Tintenfisch im eigenen Saft und Stockfisch in all seinen Zubereitungsarten. Gemüsegerichte und Porreesuppe trifft man auf Speisekarten ebenso, wie gegrillte Kalbskoteletts. Als Nachspeise noch eine Kremrolle, oder La Mamiya oder Idiàzabal Käse.
In Weinschänken, sogenannten "Tascas" gibt es eine Vielzahl von Tapas. Getränke sind der im ganzen Norden typische Sidra (Apfelwein) und Chacolì (ein sehr trockener Weißwein). Zu einer runden Mahlzeit gehört dann noch zum Abschluss der "Pacharàn" ein spezieller baskischer Likör.


Kommentare

Sie haben Tipps zum E-9?
Schreiben Sie gern eine Mail mit dem Betreff: Gastautor

Follow us: Facebook.com /kuestenwandern instagram.com/e9_wandern/

Disclaimer & Impressum

Impressum, Datenschutz, Facebook und Haftungsausschluss